Turbolader undicht

Immer häufiger kommt es vor, dass Abgase am Turbolader austreten. In den meisten Fällen entweichen die Abgase über die Umlenkung der VTG (Variable Turbinen Geometrie). Oftmals ist zu diesem Zeitpunkt die VTG bereits stark verrußt, wodurch die Funktion beeinträchtigt wird und ein Leistungsverlust spürbar ist. Dadurch kann es zu einer Regelabweichung der Ladedruckregelung kommen. Weitere Nebenerscheinungen können z. B. Abgase im Innenraum, Ölaustritt in Richtung Ladeluftkühler, Ladedruck zu niedrig, Ladedruck zu hoch und erhöhte Geräusche des Turboladers sein.



Ölverlust am Turbolader

Wenn der Turbolader Öl verliert, muss sofort gehandelt werden, bevor es zu einem größeren Schaden kommt. Bei erhöhtem Wellen-Spiel kann das Motoröl sowohl in die Verdichter-Seite wie auch in die Turbinen-Seite raus drücken. In der Regel ist ein erhöhter Ölverbrauch erkennbar. Es kann zu einer starken Rauchentwicklung (blauer, weißer, schwarzer Rauch bzw. Qualm) führen. Schlimmer ist es jedoch, wenn zu viel Öl in den Ladeluftkühler gelangt, was oftmals zu einer gebrochenen Turbolader-Welle führt.


Fremdkörperschaden am Turbolader

Ein abgasseitiger Fremdkörperschaden beschädigt nicht nur das Turbinenrad, sondern auch die VTG und das gesamte Laufzeug. Zu spüren ist dann ein Leistungsverlust und in einigen Fällen schaltet das Fahrzeug in ein Notlauf-Programm, weil die Ladedruckdose (Unterdruckdose, Drucksensor), oder der Stellmotor (Schrittmotor) nicht richtig arbeiten kann. Häufige Fehlercodes bei Problemen mit dem Ladedruck: P0237, P0238, P0299, P0234, P1235, P1557, P1505, 02345A, 02345B, 17965, 17564, 17563, 17958, 665, 5232, P132A, P0047, P2263, P14700, P1251, P1237, P1952, 4530.



Turbolader pfeift

Man darf nicht vergessen, dass es sich um eine Turbine handelt. Daher ist es normal, dass der Turbolader gewisse Turbinengeräusche macht. Wenn die Geräusche jedoch lauter werden oder sich verändern, sind das die ersten Anzeichen eines Problems. Schleifgeräusche, lautes Pfeifen, oder Heulen des Turboladers sind hingegen nicht normal. Je früher man handelt, desto kleiner hält man den Schaden und die Kosten einer Turbolader Reparatur können somit gering gehalten werden.


Turbolader defekt

Ein defekter Turbolader kann viele unterschiedliche Ursachen haben. In dem folgenden Video, zeigen wir Ihnen einen Turbolader, mit Radial-Spiel und Axial-Spiel an der Läuferwelle. Darüber hinaus, hat der Turbolader einen Fremdkörperschaden auf dem Verdichterrad. Hierbei ist es wichtig, die Anzeichen richtig zu beurteilen und die Ursache des Schadens zu erkennen.